Uber-Konkurrent Lyft sucht Partner – Heise Newsticker

0


Der US-amerikanische Uber-Konkurrent Lyft hat Medieninformationen zufolge eine Investmentbank engagiert um Partnerschaften mit Automobilherstellern zu arrangieren.

Das Mitfahr-Unternehmen Lyft hat die Investmentbank Qatalyst Partners damit beauftragt, Deals mit Autofirmen auszuhandeln. Qatalyst-Gründer Frank Quattrone soll großen Automobilherstellern Lyft-Anteile angeboten haben, berichten Bloomberg und das Wall Street Journal. Es blieb aber unklar, ob nur Teile des Unternehmens veräußert werden sollen oder ein kompletter Verkauf geplant ist. Weder Lyft noch Qatalyst äußerten sich bisher dazu.

Anfang des Jahres war bereits General Motors bei dem Unternehmen mit dem rosa Schnauzer eingestiegen, um gemeinsam mit dem Uber-Rivalen autonome Taxis zu entwickeln. GM zahlte 500 Millionen Dollar für einen Anteil von 10 Prozent.

Allianz gegen Uber

Im Gegensatz zu Uber konzentriert sich Lyft bisher nur auf den US-Markt, doch formiert sich eine internationale Allianz gegen Ubers Allmachtstellung. So ist Lyft Partnerschaften mit Didi Chuxing aus China, Ola aus Indien und GrabTaxi aus Südostasien eingegangen.


(kan)



Source link

Share.

About Author

Leave A Reply