Handschlag, Pro-Service-Public und Uber-Zoff – Telebasel

0


Die Sekundarschule Känelmatt in Therwil. (Bild: Telebasel)

Grossrätin Martina Bernasconi (GLP,BS), Verwaltungsratspräsident Bâloise Andreas Burckhardt und Nationalrat Beat Jans (SP, BS) debattieren im Telebasel Sonntags-Talk über den Entscheid in der Therwiler Handschlag-Affäre, den Streit um die Pro-Service-Public-Initiative und den Kampf der Taxiunternehmen gegen Uber.

Thema 1: Handschlag-Entscheid

5000 Franken Busse für den verweigerten Handschlag. Soweit so gut: Ein Entscheid ist gefällt, die Gleichheit gewahrt, ein Sitten-Symbol geschützt, das in der Konstellation die Würde der Frau betrifft. Aber hat es dazu ein Rechtsgutachten gebraucht? Verlieren wir nicht zunehmend so etwas wie eine natürliche Autorität, die ohne Bussen und Sanktionen auskommt? Haben wir etwas gewonnen im Kampf gegen den angeblichen Sittenzerfall? Bringt diese Busse ein Mehr oder ein Weniger an Integration? UND SCHLIESSLICH: Wenn die Busse das «Fehlverhalten» nicht «korrigiert», welche Berechtigung hat sie dann?

Thema 2: Der Mittelstand gegen die Elite?

Noch immer erfreut sich die Pro-Service-Public-Initiative guten Zuspruchs. Laut der letzten GFS-Umfrage (25. Mai 2016) wäre die Initiative am 17. Mai angenommen worden. Aber jetzt greift der Nochimmermonopolbetrieb Post zum Zweihänder und bedient unsere Briefkästen mit unbezahlbarer Propaganda. Darf die Post das? Und: sollte die Initiative abgelehnt werden, geht es dann so weiter mit Service-Kahlschlag? Also mit weniger Leistung für mehr Geld, mit sehr hohen Managerlöhnen und Boni-Zahlungen? Unverdrossen will das SP-Mitglied Ulrich Gygi (als VR-Präsident Post) etwa das GA abschaffen.

Thema 3: Wirbel um Uber

Die Gewerkschaften machen mobil. Der Bundesrat will Uber nicht verbieten. Uber zahlt keine Sozialversicherungen, stellt sich dar als Nichtarbeitgeber. Die Suva sieht zwar den Uber-Fahrer nicht als freischaffend, faktisch hat dies aber keine Folgen. Ist Uber das Zukunftsmodell nach dem wir zunehmend alle arbeiten werden: Keine Sozialversicherungen, permanenter Überlebenskampf, jeder ein Einzelkämpfer? UND wie gut kämpfen die Taxi-Unternehmen gegen die neue Konkurrenz?

Die Gäste:

Martina Bernasconi, Grossrätin GLP BS
Andreas Burckhardt, Verwaltungsratspräsident Bâloise
Beat Jans, Nationalrat SP BS

Moderation: Karin Müller

In aller Kürze:

Telebasel Sonntagstalk ab 18:40 Uhr.



Source link

Share.

About Author

Leave A Reply